Sportfinanzierung – Spannungen zwischen Markt und Staat

Sportfinanzierung – Spannungen zwischen Markt und Staat

Autor/innen

Martin-Peter Büch (Hrsg.)
Universität Hamburg
Hans-Jürgen Schulke (Hrsg.)
Macromedia Hochschule für Medien, Hamburg

Schlagworte

Finanzierung, Sport, Sportfinanzierung, Sportveranstaltungen, Sportgroßveranstaltungen

Über dieses Buch

Sport wird einerseits wie jede andere Tätigkeit in der Gesellschaft mit öffentlichen Abgabelasten beschwert, andererseits im Vergleich zu ähnlichen Tätigkeiten steuerlich geschont und sogar öffentlich unterstützt. Diese Ambivalenz der steuerlichen Behandlung des Sports hat wiederholt Fragen nach der öffentlichen Finanzierung des Sportes aufgeworfen: Inwieweit sind Leistungen der öffentlichen Hände gerechtfertigt, inwieweit lösen Sportveranstaltungen den Tatbestand der Besteuerung aus? Dieser von Hans-Peter Büch, Wolfgang Maennig und Hans-Jürgen Schulke herausgegebene Band versucht, unter dem Motto „Science meets Practice“ ausgewählte Fragestellungen zu dieser Problematik aus wissenschaftlicher und sportpolitischer Sicht zu beantworten.

Kapitel

  • Finanzierung von Sport – im Spannungsfeld von Markt und Staat
    Martin-Peter Büch, Wolfgang Maennig, Hans-Jürgen Schulke
    S. 9–13
  • Zuwendungen der Kommunen bei Sportgroßveranstaltungen – zwischen Subsidiarität und Subvention
    Hans-Jürgen Schulke
    S. 15–23
  • Die Großveranstaltungen des Deutschen Turner Bundes – Steuertatbestand oder Gemeinnützigkeit
    Rainer Brechtken
    S. 25–34
  • Gebührenerlass – verdeckte Subvention oder Selbstverständlichkeit?
    Horst Milde
    S. 35–49
  • Zum Zusammenhang von Stadion- und Infrastrukturinvestitionen: Der Fall der Fußball-Weltmeisterschaft 2006
    Wolfgang Maennig, Nicolas Büttner
    S. 51–85
  • Public funding of the sport sector – scope and limits?
    Jan Gerrit Westerhof
    S. 87–97
  • Die steuerliche Förderung des Sports aus politischer Sicht
    Gernot Mittler
    S. 99–108
  • Winning at all cost? Sport tourism financing by the United States state and local governments
    Douglas Michele Turco
    S. 109–120
  • Finanzierung internationaler Sportgroßveranstaltungen
    Göttrik Wewer
    S. 121–132
  • Abkürzungsverzeichnis
    S. 133–134
  • (Staats-)Finanzierung im Sport im Spannungsfeld zwischen Steuersystem und Markt: Referenten und Referate des 6. Hamburger Workshops Sport und Ökonomie am 28./29. Juli 2006
    S. 135–136

Veröffentlicht

01-01-2009

Gedruckte Ausgabe

ISBN: 978-3-937816-53-1

136 Seiten, 9 Abb., Hardcover,
Maße: 155 x 220 mm, 22.80 €

Sprache(n)

Deutsch, Englisch

Reihe

Edition HWWI , Band 02, ISSN (print): 1865-7974

Copyright (c) 2008 Autorinnen und Autoren

Zitationsvorschlag

Büch, M.-P., Maennig, W., … Schulke, H.-J. (Hrsg.). (2009). Sportfinanzierung – Spannungen zwischen Markt und Staat: Bd. Band 02. Hamburg University Press. https://doi.org/10.15460/HUP.HWWI.2.70