Open Access, Open Science

Mit dem Open-Access-Publikationsdienst Hamburg University Press unterstützt die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Open Access im Sinne ihrer Open Access Policy.und ihrer Richtlinien und Empfehlungen zur Lizenzierung in der Wissenschaft.

Open Access bedeutet, dass mithilfe öffentlicher Mittel gewonnenes wissenschaftliches Wissen – sowohl Publikationen wie auch Forschungsdaten – für Interessierte frei im Internet zur Verfügung gestellt wird sowie nachgenutzt und weiter verbreitet werden kann. Die Nachnutzung wird durch den Einsatz freier Lizenzen, in der Regel die Lizenzen CC BY 4.0 und CC BY SA 4.0, unterstützt.
Open Access leistet dabei einen wichtigen Beitrag für eine offene Wissenschaft (Open Science) wie auch für Transparenz für die interessierte Öffentlichkeit.

Kostenloser Zugang zu den Forschungsergebnissen von Wissenschaftler:innen fördert die Verbreitung des Wissens, erhöht die Sichtbarkeit innerhalb der jeweiligen Wissenschaftsgemeinschaft und trägt so zur Reputation der Forschenden bei.